Fotostudio

Der Blick fürs Detail – und fürs Ganze

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Das gilt auch in der Kiefer- und Zahnheilkunde. Viele Beschwerden sind nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Hier helfen moderne Methoden der Bildgebung.

Modernste digitale Röntgengeräte reduzieren die Strahlenbelastung für die Patienten. Mit der Intraoralen Kamera schauen Sie – vielleicht zum ersten Mal – so in Ihren Mund, wie wir es auch tun.

Aber nicht immer geht es darum, winzige Details zu vergrößern. Oft ist es gerade der Blick für das Große und Ganze – also der Blick auf Sie als ganzen Menschen – der hilft, lange bestehenden Problemen auf den Grund zu gehen.


Das Ende langer Leidenswege

Viele Menschen werden seit langem von Beschwerden gequält, ohne dass die Ursache gefunden werden konnte. Nicht wenige haben bereits eine länger Odyssee von einem Spezialisten zum anderen hinter sich.

Chronische Kopf- und Rückenschmerzen, Verspannungen im Nacken aber auch in der Hüfte, Belastungen der Kniegelenke – wer käme schon darauf, die Ursache allen Übels in den Zähnen oder im Kiefer zu suchen? Und doch liegt genau hier oft der Kern des Problems.

In der Funktionsdiagnostik (CMD) spielt unser Fotostudio eine wichtige Rolle um den Zusammenhang zwischen Zahn- und Kieferproblemen und möglicherweise vorliegenden orthopädischen Problemen zu erkennen.


Den Menschen ganz im Blick

Erst wenn man den ganzen Menschen betrachtet, kann man den Zusammenhang zwischen einer Fehlstellung des Gebisses und den gesamten Körper in Mitleidenschaft ziehenden Haltungsschäden erkennen.

Das Bild der Kamera macht den Zusammenhang offensichtlich! Darum haben wir direkt in unseren Praxisräumen ein professionelles Fotostudio eingerichtet. Hier finden wir Zusammenhänge, die vielleicht schon seit Jahren – sogar im Röntgenbild – übersehen wurden.

Das ist ganzheitliche Behandlung im praktischen Sinn des Wortes.